Kögler Transporterwelt | Hessens größte FIAT DUCATO Ausstellung

75 Fahrzeuge gefunden
75 Fahrzeug gefunden

VIELFALT HAT EINEN NAMEN

DER NEUE FIAT DUCATO SERIE 8



Es gibt Tausende von Gründen, warum der Fiat Ducato in Europa seit Jahren der unangefochtene Marktführer in seinem Segment ist. Und mit dem neuen Fiat Ducato des Modelljahres 2022 kommen noch viele mehr hinzu. Besonders bei den Themen Fahreffizienz, Komfort, Konnektivität und Sicherheit begeistert der neue Fiat Ducato SERIE 8 mit einer umfangreichen Ausstattung, die Ihnen hilft, die Herausforderungen des Arbeitsalltag noch besser zu meistern und bietet Ihnen dabei jede Menge Platz und Flexibilität für anspruchsvolle Transportaufgaben.


Neue Multijet 3 Motoren

  •  Die neuen „H3-POWER Multijet3-Motoren“ sind speziell für den industriellen Einsatz entwickelt worden
  •  Alle Motoren verfügen über einen Hubraum von 2.184 ccm mit folgenden Leistungsdaten:




Eigenschaften: Versus F1A Multijet2:

  • Neues Schaltgetriebe mit verbesserter Schaltbarkeit für die Leistungsstufen 120 PS und 140 PS
  • Neue SCR-Abgasnachbehandlungskonfiguration: aktives SCR ist zweigeteilt (SCR am Filter + SCR im Unterboden), um einen größeren Temperaturbereich abzudecken, plus doppelte Harnstoffdosierung zur Optimierung des Eingriffs
  • Vorne liegender Motorabgasauslass verbessert die Nachbehandlungsfunktionalität dank des größeren Abstands zwischen den beiden SCR
  • Lange Ölwechselintervalle dank spezieller Ölwanne mit 5,8 l Fassungsvermögen und kontinuierlicher Überwachung der Öllebensdauer durch speziellen Algorithmus der Motorsteuerung
  • Turbolader mit variabler Geometrie in allen Leistungsstufen

Neue Voll-LED-Scheinwerfer



  • Die Neuen Voll-LED-Scheinwerfer werden zur neuen High-End-Version.
  • Sie bestehen aus einem neuen LED-Tagfahrlicht, LED-Fern- und Abblendlicht und einem dynamischen LED-Blinker
  • Die Leuchtleistung ist im Vergleich zu aktuellen Halogenscheinwerfern um 30 % besser und zählt zu den besten im Segment

Bisherige Scheinwerfer

  • Die aktuellen Vollhalogen-Scheinwerfer und Halogen-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht der Serie 7, sind unter der Serie 8 weiterhin erhältlich.

Konnektivität & Digitalisierung

Unconnect 10“ Infotainment System


  • Das Uconnect 10“ Radionavigationssystem ist das neue Top-Infotainment mit 10“ Touchscreen-Farbdisplay, basierend auf Android-Betriebssystemtechnologie
  • Es bietet eine komplette Smartphone-ähnliche Oberfläche, um die Nutzung der verfügbaren Funktionen während der Fahrt zu erleichtern
  • Die Navigation ist sowohl durch die drahtlose CarPlay / Android Auto Projektion, als auch durch TOM TOM 3D-Karten verfügbar, mit der Möglichkeit der Kartendarstellung auf dem Kombiinstrument in Kombination mit der neuen volldigitalen Kombiinstrument-Option
  • Für eine einfache Interaktion gibt es eine Spracherkennung in ausgewählten Sprachen
  • One-Touch- „Funktionstasten“ zu allen häufig verwendeten Bedienelementen, plus individuell anpassbare Schnellfunktionstasten auf dem Startbildschirm.
  • Ein Weckwort "HEY FIAT" ermöglicht eine Reihe von Sprachanfragen an das System
  • Inklusive DAB-Tuner, Lenkrad-Bedienelemente und Klimaanlagensteuerungssystem. Um eine so einfache und komfortable Steuerung der automatischen Klimaanlage darzustellen, ist das UConnect 10“ Infotainment-System ausschließlich in Verbindung mit der automatische Klimaanlage verfügbar.

Volldigitales Kombiinstrument


  • Das optional erhältliche, volldigitale Cockpit stellt im Ducato-Segment ein absolutes Alleinstellungsmerkmal dar.
  • Es kombiniert ein 7" digitales TFT-Farbdisplay und 2 seitliche Digitalanzeigen für Drehzahl und Kraftstoffstand
  • Das zentrale Display bietet eine große Auswahl an Menüpunkten für das Fahrzeug-Setup und Fahrzeuginformationen. Es bietet ein hohes Maß an individueller Konfigurierbarkeit, die auf die Bedürfnisse des Fahrers zugeschnitten ist
  • In Kombination mit Uconnect 10“ Radionavigation kann das Kombiinstrument sogar eine 3D-Navigationskarte und Informationen zur Navigationsroute anzeigen
  • In Kombination mit ADAS-Inhalten bietet das Kombiinstrument klare Informationen und Warnungen der Fahrerassistenzsysteme
  • Die weiße Hintergrundbeleuchtung sorgt für beste Sicht- und Lesbarkeit der Anzeigen

Digitaler Rückspiegel

  • Der neue digitale Spiegel ist eine weitere Hilfe beim Fahren und Einparken von voll beladenen Transportern und umgebauten Fahrgestellen, die die Sicht nach hinten beeinträchtigen.
  • Das zentrale 8,9''-LCD-Display bietet dank einer hochauflösenden Weitwinkelkamera, die sich in der Halterung der hinteren dritten Bremsleuchte befindet, einen ungehinderten und klaren Blick auf die zurückliegende Straße
  • Kann sowohl als digitales LCD-Display als auch als optischer Standard-Rückspiegel verwendet werden
  • Automatische Abblendung, Aktivierung und Helligkeitssteuerung über Tasten am Spiegel
  • Bei Kastenwagen und Personentransportern befindet sich die Rückfahrkamera zur Aufnahme der Rückansicht an der hinteren dritten Bremsleuchte
  • Bei Fahrgestellen wird die Rückfahrkamera für die Aufnahme der Rückansicht mit einem speziellen Einbausatz angeliefert

NEUE Rückfahrkamera

  • Die aktualisierte Rückfahrkamera bietet dank des digitalen Signals eine verbesserte Auflösung auf dem Radiodisplay
  • Die Kamera zeigt Fahrlinien an, die sich entsprechend der Lenkraddrehung bewegen und dem Fahrer helfen, Einparkmanöver einfach durchzuführen, indem sie den Fahrzeugweg anzeigen
  • Kompatibel mit dem gesamten neuen UConnect 5“, 7“ und 10“ Radioangebot

Fahrerassistenzsysteme

Während der Fahrt

  • Neuer intelligenter Geschwindigkeitsassistent
  • Müdigkeitserkennung
  • Notbremsassistent + Fußgängererkennung
  • Erweiterungen des ESC-Systems
  • Digitaler zentraler Rückspiegel

Während des Parkens

  • 360° Parkwarnung
  • Halbautomatischer Parkassistent
  • Seitenwind-Assistent
  • Anhänger-Stabilitätskontrolle
  • Post-Collision Braking

Autonomes Fahren Level 2 durch die Kombination folgender Systeme

  • Adaptiver Tempomat
  • Fahrspur-Zentrierung
  • Stau-Assistent

Fiat Pro „ Co Driver

  • Alleinstellungsmerkmal im Segment der großen Vans
  • Das Co-Driver-System ist in der Lage, den Fahrer beim Lenken, Beschleunigen und Bremsen autonom zu unterstützen, indem der Fahrer lediglich seine Hände am Lenkrad behält.
  • Funktioniert sowohl auf Autobahnen als auch auf Landstraßen
  • Mit den praktischen Bedienelementen am Lenkrad können die Fahrgeschwindigkeit und der Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug eingestellt werden. Das Fahrzeug hält dann selbstständig den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, die Straßenmitte und kommt im Falle eines Staus automatisch zum Stillstand und kehrt zur eingestellten Geschwindigkeit zurück, sobald sich der Verkehr wieder bewegt
  • Zur spezifischen Ausstattung des „Co Driver“ gehören eine vorwärtsgerichtete Kamera an der Windschutzscheibe, ein Annäherungsradar an der vorderen Stoßstange und ein Lederlenkrad mit speziellen Sensoren, die die Hände darauf erkennen.

Aktiver Spurhalteassistent

  • Der aktive Spurhalteassistent erweitert und ersetzt den früheren Spurverlassenswarner.
  • Das aktive Spurhalteassistent verhindert das unbeabsichtigte Verlassen der Fahrspur mit Hilfe einer vorausschauenden Kamera an der Windschutzscheibe
  • Wenn das System aktiv und betriebsbereit ist und der Fahrer keinen Blinker gesetzt hat, führt es korrigierende Lenkeingriffe durch, um zu verhindern, dass das Fahrzeug Begrenzungslinien oder sogar Straßenränder überquert
  • Gibt eine optische und akustische Warnung auf dem Display der Instrumententafel aus, um dem Fahrer zu signalisieren, dass er innerhalb der Fahrspurgrenzen bleiben muss
  • Der Fahrer kann die Warnung jederzeit durch Drehen des Lenkrads außer Kraft setzen
  • Die Aktivierung/Deaktivierung des Systems erfolgt über einen physischen Schalter an der neuen gestalteten Mittelkonsole

Adaptive Geschwindigkeitsregelung

  • Aktiviert durch die praktische und intuitive Bedienung am Lenkrad, stellt die adaptive Geschwindigkeitsregelung die Fahrzeuggeschwindigkeit ein und passt sie automatisch an, um einen sicheren Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen einzuhalten
  • Das System arbeitet mit einer vorausschauenden Kamera an der Windschutzscheibe und einem Abstandsradar am vorderen Stoßfänger, das zwischen 30 km/h und der Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs funktionsfähig ist und auch bei schlechten Wetterbedingungen höchste Zuverlässigkeit gewährleistet
  • Wenn das Fahrzeug mit Verkehrszeichenerkennung ausgestattet ist, wird die adaptive Geschwindigkeitsregelung zum intelligenten adaptiven Geschwindigkeitsregelung, der dem Fahrer empfiehlt, die Geschwindigkeit entsprechend der erkannten Geschwindigkeitsbegrenzung anzupassen
  • Der adaptive Geschwindigkeitsregler ist nicht als Einzeloption erhältlich, sondern nur in Verbindung mit Paketen

Intelligenter Geschwindigkeits Assistent

  • Der Intelligente Geschwindigkeitsassistent hilft, Geschwindigkeitsübertretungen jederzeit zu vermeiden, und ermöglicht die automatische Einstellung der Geschwindigkeit des Geschwindigkeitsbegrenzers unter Verwendung von Verkehrszeichenerkennungsinformationen, indem er Geschwindigkeitswarnschilder durch die vorausschauende Fahrzeugkamera erkennt
  • Intelligenter Geschwindigkeitsassistent ist nicht als Einzeloption erhältlich, sondern nur in Verbindung mit Paketen

Aufmerksamkeits Assistent (Müdigkeitswarner)

  • Der Aufmerksamkeits-Assistent überwacht das Fahrverhalten, um rücksichtsloses oder übermüdetes Fahren zu erkennen und mögliche Unfälle zu vermeiden
  • Erkennt das System unaufmerksames Fahrverhalten, wird der Fahrer mit einem akustischen Signal und einer Meldung auf dem Display darauf aufmerksam gemacht
  • Der Aufmerksamkeitsassistent ist nicht als Einzeloption erhältlich, sondern nur in Verbindung mit Paketen

Aktiver Parkassistent 360 (halbautomatisch)

  • Der neue Parkassistent kombiniert Präzision und Benutzerfreundlichkeit, um dem Fahrer sichere und schnelle Einparkmanöver zu ermöglichen
  • Der Fahrer wird durch akustische und visuelle Warnungen auf dem Kombiinstrument gewarnt, wenn er sich Hindernissen nähert oder durch enge Lücken fährt, da je nach Fahrzeuglänge 14 oder 16 Sensoren vorhanden sind
  • Die Sensoren befinden sich rund um das Fahrzeug, an den vorderen und hinteren Stoßfängern sowie an den Seitenleisten
  • Die visuelle Warnung wird auf dem Display des Kombiinstruments durch die Fahrzeugform angezeigt, die von drei Abstandsstreifen umgeben ist, die den Abstand des Fahrzeugs zu Hindernissen anzeigen, während die akustische Warnung mit zunehmender Annäherung an das Hindernis die Frequenz des Signaltons erhöht und zu einem Dauerton wird, wenn der Abstand zum Hindernis weniger als 30 Zentimeter beträgt
  • Durch die gleichen Sensoren rund um das Fahrzeug und die neue elektrische Servolenkung kann der Fahrer ein halbautomatisches Einparkmanöver sowohl auf parallelen als auch auf senkrechten Parklücken aktivieren
  • Sobald eine ausreichend große Parklücke erkannt wird - abhängig von der Fahrzeuglänge - erscheint eine entsprechende Meldung auf dem Display; der Fahrer muss dann nur noch mit den Pedalen Gas geben und bremsen, während das Fahrzeug automatisch Lenkmanöver durchführt, um das Fahrzeug in die Parkposition zu bringen, und dem Fahrer anzeigt, wann er das Fahrzeug vorwärts oder rückwärts bewegen muss.








Notbremsassistent & Spurhalteassistent

Autonomer Notbremsassistent

  • Der autonome Notbremsassistent verbessert und ersetzt das frühere System „Notbremsassistent“
  • Der autonome Notbremsassistent ist das integrierte System zur Verringerung der Schwere einer Kollision, das jetzt dank einer neuen Generation von vorwärtsgerichteten Kameras, die sich oben auf der Windschutzscheibe befinden, um die Erkennung von Fußgängern und Radfahrern erweitert wurde
  • Die Kamera erkennt Hindernisse im Fahrweg und löst bei einer drohenden Kollision entweder eine Warnung an den Fahrer oder eine autonome Notbremsung aus



ESC Verbesserung

Das ESC-System ist serienmäßig in der gesamten Produktpalette enthalten und wurde nun auf die Generation 9.3 aufgerüstet, wobei 3 neue Funktionen zu den bisherigen hinzugekommen sind

  • Der Seitenwind-Assistent arbeitet bei Geschwindigkeiten über 65 km/h und bietet eine sanfte, kurskorrigierende Bremsung, die schnell eingreift, um das Fahrzeug bei starkem Seitenwind zu stabilisieren und ein Abdriften von der Fahrspur zu verhindern
  • Die Anhänger-Stabilitätskontrolle erkennt, wenn der Anhänger im Schlepptau zu pendeln beginnt und korrigiert gefährliche Pendelbewegungen des Anhängers durch eine Kombination aus Drehmomentreduzierung und/oder Einzelradbremsung, um Anhänger und Zugfahrzeug wieder unter Kontrolle zu bringen
  • Das Post Collision Braking System greift im Falle eines Unfalls ein und betätigt automatisch die Bremsen, um mögliche weitere Kollisionen zu verhindern

NEUE elektrische Servolenkung

  • Hinter dem neuen Lenkrad verbirgt sich die neue elektrische Servolenkung, die das hydraulische System in der gesamten Produktpalette ersetzt
  • Dank der Energieversorgungstechnologie, die den Lenkaufwand an die Fahrzeuggeschwindigkeit anpasst, erhöht die neue Steuerung die Lenkpräzision und sorgt für deutlich mehr Fahrkomfort, während der Kraftaufwand bei Einparkmanövern reduziert wird
  • Verbessert den Kraftstoffverbrauch und reduziert den CO2-Ausstoß dank des adaptiven Energieverbrauchs
  • In Kombination mit dem aktiven Spurhalteassistenten unterstützt es den Fahrer durch korrigierende Lenkeingriffe dabei, nicht von der Fahrspur abzukommen
  • In Verbindung mit dem halbautomatischen Parkassistenten (Opt. 2QE) hilft es dem Fahrer durch autonomen Lenkeingriff, das Fahrzeug in die Parklücke einzufahren
  • Der Motorraum ist frei von ehemals für die hydraulische Servolenkung spezifischen Teilen (Öltank, Leitungen und Pumpe am Motor)
  • Die Servotronic-Funktion (Optionscode 012) wird nicht mehr benötigt und ist nicht mehr Teil des Produktangebots

Elektronische Parkbremse

  • Die neue elektrische Parkbremse bietet mehr Komfort im täglichen Gebrauch
  • Der Fahrer kann den Haltemechanismus über einen speziellen Schalter am Armaturenbrett aktivieren, dann werden die Bremsbeläge elektrisch auf die hinteren Bremsen übertragen; die Funktion kann sogar automatisch beim Ausschalten des Fahrzeugs über die Einstellungen im Kombiinstrument aktiviert werden
  • Dank der technischen Lösung "Motor an den hinteren Bremssätteln" ist das Fahrzeuglayout frei von Handbremshebel, Halterung und Kabeln, die unter dem Boden zu den hinteren Bremsen führen

Keyless Entry and Go System

  • Das Keyless Entry and Go System ermöglicht es, das Fahrzeug zu ver- und entriegeln und den Motor ein- und auszuschalten, ohne den Schlüssel zu benutzen, sondern ihn nur in der Nähe des Fahrzeugs zu haben
  • Die Bedienung des Fahrzeugs wird vereinfacht und beschleunigt, da nicht mehr ständig nach dem Schlüssel gesucht werden muss, sondern einfach die praktischen und intuitiven Schalter an den Außengriffen und an der Lenksäule gedrückt werden.
  • Zur Unterstützung bestimmter Aufgaben können die Türen ver- und entriegelt werden, während der Motor eingeschaltet bleibt
  • Der neue Schlüssel für das Keyless-System ist mit einem mechanischen Schlüssel kombiniert, der für den Tankdeckel, das Handschuhfach am Armaturenbrett genutzt werden kann.

Smartphone Kabellose Ladestation

  • Die neue kabellose Ladestation für Smartphones ermöglicht das einfache Ablegen und Aufladen des Gerätes an einem sicheren und festen Ort
  • Der Ladestatus wird immer mit Hilfe einer LED-Anzeige an der Ladestation angezeigt
  • In Kombination mit UConnect 7“ oder UConnect 10“ Radios ist eine perfekte Smartphone-Nutzung über die drahtlosen Schnittstellen von CarPlay / Android Auto und gleichzeitiges Aufladen des Smartphones möglich
  • Die Position der kabellosen Ladestation auf dem Armaturenbrett hängt von der Fahrzeugausstattung ab:

          -wenn das Fahrzeug mit der neuen Klimaautomatik ausgestattet ist, befindet sich die Ladestation im Ablagefach unter der Klimaautomatik
          -wenn das Fahrzeug mit der manuellen Klimaanlage ausgestattet ist, befindet sich die Ladestation im mittleren Teil des neuen zentralen Getränkehalters

NEUE 'EAT&WORK" Sitzbank


  • Die neue ''EAT&WORK''-Sitzbank wurde als perfekter Assistent für Fahrer und Beifahrer während der Arbeitszeiten und Pausen konzipiert
  • Der neue klappbare Mittelteil der Sitzbank ist jetzt ausgestattet mit:

       -einem vorderen Tisch, der dank der eingebetteten Gummimatte Notebooks, Tablets und Lunch-Tabletts in fester Position aufnehmen kann;
        der Tisch kann für maximalen Komfort in Richtung der Insassen gedreht werden
       -einer hinteren Zone, die mit Becherhaltern und Ablagefächern für Stifte, Bleistifte oder Besteck ausgestattet ist.

  • Das derzeitige Angebot an Sitzbänken (Optionen 293) bleibt im Angebot erhalten.

NEUE beheizbare Windschutzscheibe

  • Um ein schnelleres Entfrosten und Beschlagen der Windschutzscheibe auch bei extrem kalten Klimabedingungen zu ermöglichen, ist eine neue beheizte Windschutzscheibe erhältlich
  • Die Beheizung der Windschutzscheibe wird durch unsichtbare elektrische Widerstände realisiert, die die gesamte Oberfläche bedecken
  • Ein spezieller Knopf auf dem zentralen Armaturenbrett aktiviert sowohl die beheizte Windschutzscheibe als auch die Rückspiegel

Favoriten ()06031 - 7793915KontaktAnfahrt & ÖffungszeitenBewertungen